Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Aktives Wochenende im UNESCO Welterbe Kloster Lorsch

Kloster Lorsch Wochenendprogramm 20.-22.09.2019
Kloster_Lorsch_Wochenendprogramm 20. - 22. 09.2019
 

An der Schwelle zum Herbst laden die Welterbestätte und  das Freilichtlabor Lauresham am Wochenende vom 20.–22. September mit einem breiten Themenangebot zum Besuch und zum Verweilen ein: Workshops und Themenführungen machen die unterschiedlichsten Aspekte karolingischen Lebens anschaulich.

Freitag, 20. September, ab 14 Uhr: Abenteuer Beizjagd

Über die Kunst des Jagens mit Vögeln wird man hier vieles erfahren. Nach einer Einführung zur Beizjagd im Frühmittelalter können die Greifvögel der Falkner von der Ronneburg bei einer Flugschau in Aktion erlebt werden.

Themenführung für die ganze Familie
Ort:                      Freilichtlabor Lauresham
Dauer:                  ca. 1,5 Std.
Ticket:                 7 € p.P. | ermäßigt 5 €, Familienkarte 16,50 € (2 Erw. bis 4 Kinder)

 

Samstag, 21. September, ab 14 Uhr: Käseherstellung wie im Mittelalter

Wie macht man Milch haltbar wenn man keinen Kühlschrank hat? Und wenn es zum Käsemachen kommt: Wie erreicht man, dass die Milch fest wird? Welche Käsesorten gab es eigentlich im Frühmittelalter? Und welcher war der Lieblingskäse Karls des Großen? – Das und viel mehr beantwortet dieser Kurs. Denn vor Ort wird auf einem Rundgang durch Lauresham der Weg vom Melken bis hin zum Käse auf dem Teller erkundet. Außerdem wird gemeinsam Frischkäse hergestellt.

Kurs für Erwachsene
Ort:                   Freilichtlabor Lauresham
Dauer:               ca. 5,5 Std.
Ticket:              20 € p. P.

 

Samstag, 21. September, um 16 Uhr: Frauen im Umfeld des Klosters Lorsch

Entscheidend für die Lebensgestaltung von  Frauen im Frühmittelalter war sicherlich ihr Stand. Adlige Damen hatten durchaus Gestaltungsmöglichkeiten und die Wahl zwischen etwa einem Leben als Nonne, Stifterin, Ehefrau, Heilkundiger, Schreiberin, Klostergründerin oder etwa Königin. Unfreie Frauen hingegen hatten kaum Wahlmöglich-keiten: Sie dienten in der Regel einem Grundherren. Dabei stellten sie durch ihre Arbeit alles her, was die herrschende Schicht zum Leben benötigte, vor allem natürlich deren Ernährung. Nur so war das Leben der Adligen , aber auch der Mönche, zur damaligen Zeit gesichert.

Themenführung für Erwachsene
Treffpunkt:       Museumszentrum
Dauer:              ca. 1,5 Std.
Ticket:              7 € p.P. | ermäßigt 5 €

 

Sonntag, 22. September, 14.30 – 17.30 Uhr: Familiensonntag im Freilichtlabor

Familienführung durch das Freilichtlabor, auf Wunsch mit anschließendem museumspädagogischen Angebot.

Ort:                   Freilichtlabor Lauresham
Dauer:               ca. 3 Std.
Ticket:               7 € p.P. | ermäßigt 5 €, Familienkarte 16,50 € (2 Erw. bis 4 Kinder);
                          InhaberInnen einer Jahreskarte: Eintritt frei


Weitere Informationen: www.kloster-lorsch.de